Viele neue persoenliche Bestzeiten der Pulheimer Nachwuchsschwimmer

Beim 18. Schwimmfest der SG WaGo (26.5.2016, Hallenbad Wachtberg-Berkum, 25m-Bahn)
absolvierten 145 Aktive aus 10 Vereinen 463 Einzelstarts. Das 10 Schwimmerinnen
und Schwimmer starke Nachwuchsteam des Pulheimer SC erzielte bei seinen insgesamt
14 Einzelstarts ausnahmslos neue persoenliche Bestzeiten (11 Verbesserungen, 3
Erststarts) ! Florian Rasch und Filian Jonas gelang ueber 50 m Freistil jeweils ein
toller zweiter Platz. Sehr gute dritte Plaetze erreichten Franz Dolg (2 mal),
Daniel Harneit und Julia Dries (2 mal). Knapp geschlagen auf dem vierten Platz
landeten Fabienne Bruckmann, Leni Jonas, Daniel Harneit und Elena Wittwer.
Herzlichen Glueckwunsch allen Pulheimern zu ihren Medaillen und neuen Bestmarken !

Michael Dolg, 26.05.2016

Ergebnisse:

Sandra Vohburger (Jg. 2007)

50 R 0:58,34 8./9 BZ (erster Start)
50 F 0:48,99 5./9 BZ (bisher 0:50,48)

Fabienne Bruckmann (Jg. 2006)

50 R 0:54,69 4./8 BZ (erster Start)

Florian Rasch (Jg. 2006)

50 F 0:43,43 2./6 BZ (bisher 0:46,31)

Leni Jonas (Jg. 2005)

50 F 0:40,13 4./11 BZ (erster Start)

Franz Dolg (Jg. 2005)

50 S 0:40,96 3./5 BZ (bisher 0:43,03)
50 F 0:34,37 3./6 BZ (bisher 0:34,64)

Daniel Harneit (Jg. 2004)

50 R 0:42,34 3./7 BZ (bisher 0:43,20)
50 F 0:33,65 4./8 BZ (bisher 0:34,75)

Maurits Reitz (Jg. 2004)

50 F 0:35,68 5./8 BZ (bisher 0:35,92)

Julia Dries (Jg. 2003)

50 R 0:38,91 3./7 BZ (bisher 0:39,78)
50 F 0:35,30 3./6 BZ (bisher 0:35,62)

Elena Wittwer (Jg. 2003)

50 F 0:36,22 4./6 BZ (bisher 0:36,48)

Filian Jonas (Jg. 2003)

50 F 0:32,59 2./5 BZ (bisher 0:34,97)

30. Hardtberger SPARDA-Nachwuchsschwimmfest

Viele neue persoenliche Bestzeiten und sehr gute Platzierungen der Pulheimer
Schwimmer beim 30. Hardtberger SPARDA-Nachwuchsschwimmfest

Mit einem kleinen Team von 11 Aktiven trat der Pulheimer SC beim 30. Hardtberger SPARDA-Nachwuchsschwimmfest (30. 4. – 1. 5. 2016) im Bonner Frankenbad an. Insgesamt kaempften ueber 300 Aktive der Jahrgaenge 2001 bis 2010 um Medaillen in den Jahrgangswertungen (722 Einzel- und 68 Staffelstarts). Mit nur 14 Einzelstarts konnte die Pulheimer Mannschaft sogar den 8. Platz im Medaillenspiegel erringen (5 mal Platz 1, 2 mal Platz 2, 2 mal Platz 3, 1 mal Platz 4, 1 mal Platz 5). Grundlage hierzu waren starke Leistungen fast aller Pulheimer Aktiven mit teilweise tollen Verbesserungen der bisherigen persoenlichen Bestzeiten.

Julia Dries (Jg. 2003) konnte ihre bisherige Bestzeit vom Dezember 2015 ueber 100 m Ruecken um fast 6 Sekunden verbessern und erreichte Platz 1 in ihrem Jahrgang. Filian Jonas (Jg. 2003) verbesserte sich ebenfalls um etwa 7 Sekunden und erzielte Platz 1 ueber 100 m Freistil. Ein enges Rennen lieferten sich Annika Susanna Reitz (Jg. 2002) und Rebecca Lindner (Jg. 2002) ueber 100 m Freistil, wo sie nur um etwa 0.4 Sekunden getrennt auf den Plaetzen 2 bzw. 3 landeten. Beide konnten ihre Bestzeiten aus dem Vorjahr dabei um 6
bzw. 3 Sekunden verbessern. Aehnlich gut schwamm Daniel Pape (Jg. 2002), der mit einer Steigerung seiner Bestzeit um fast 6 Sekunden ueber 100 m Freistil einen dritten Platz belegte. Mauritz Reitz (Jg. 2004) erreichte bei seinem ersten Start ueberhaupt ueber 100 m Freistil auf Anhieb einen tollen zweiten Platz.
Fleissigster Pulheimer Medaillensammler war Franz Dolg (Jg. 2005), der bei drei Starts jeweils Platz 1 erkaempfte. Nach den kraftraubenden 100 m Schmetterling zum Auftakt, wobei er seine Bestzeit nur um 6 Hundertstel Sekunden verfehlte, konnte er sich sowohl ueber 100 m Lagen als auch ueber 100 m Ruecken mit
neuen persoenlichen Bestzeiten gegenueber der Konkurrenz behaupten. Das tolle Pulheimer Abschneiden komplettierten mit guten Platzierungen Florian Rasch (Jg. 2006), der bei seinem ersten Rennen ueber 100 m Freistil nur knapp geschlagen auf Platz 4 landete, und Jan-Phillipp Adam-Mueller (Jg. 2001), der mit neuer persoenlicher Bestzeit ueber die gleiche Distanz auf Platz 5 anschlug.

Die Nachwuchsschwimmerinnen Sandra Vohburger (Jg. 2007) und Fabienne Bruckmann (Jg. 2006) absolvierten ihre ersten Starts ueber die Strecken 25 m Ruecken, 25 m Freistil bzw. 100 m Freistil. Beide hatten sich mit starker Konkurrenz in grossen Starterfeldern auseinanderzusetzen und konnten sich mit ordentlichen
Leistungen im Mittelfeld platzieren.

Michael Dolg, 02.05.2016

Ergebnisse:

Sandra Vohburger (Jg. 2007)
25 m R 28,09 30. Platz/34
25 m F 22,50 13. Platz/34

Fabienne Bruckmann (Jg. 2006)
100 m F 1:43,00 10. Platz/14

Florian Rasch (Jg. 2006)
100 m F 1:44,00 4. Platz/11

Franz Dolg (Jg. 2005)
100 m S 1:40,59 1. Platz/2
100 m L 1:33,05 1. Platz/9
100 m R 1:32,16 1. Platz/6

Mauritz Reitz (Jg. 2004)
100 m F 1:23,79 2. Platz/8

Julia Dries (Jg. 2003)
100 m R 1:25,95 1. Platz/2

Filian Jonas (Jg. 2003)
100 m F 1:15,19 1. Platz/6

Rebecca Lindner (Jg. 2002)
100 m F 1:16,85 3. Platz/7

Daniel Pape (Jg. 2002)
100 m F 1:14,44 3. Platz/6

Annika Susanna Reitz (Jg. 2002)
100 m F 1:16,47 2. Platz/7

Jan-Phillipp Adam-Mueller (Jg. 2001)
100 m F 1:20,92 5. Platz/10

30. Hardtberger SPARDA-Nachwuchsschwimmfest
30. Hardtberger SPARDA-Nachwuchsschwimmfest

Erfolgreicher PSC-Schwimmnachwuchs beim 3. Lax-Online-Schwimmfest

Erfolgreicher PSC-Schwimmnachwuchs beim 3. Lax-Online-Schwimmfest

Vier Nachwuchschwimmer des Pulheimer SC gaben beim 3. Lax-Online-Schwimmfest in
Bergheim (13.03.2016, 240 Aktive aus 13 Vereinen, 978 Starts) ihr Wettkampfdebut:
Sandra Vohburger (2007), Fabienne Bruckmann (2006), Florian Rasch (2006) und
Maurits Reitz (2004) sammelten ihre ersten Wettkampferfahrungen bei ihren Starts
ueber 50 m F. Maurits Reitz konnte hierbei auf Anhieb einen Podestplatz erkaempfen !

Insgesamt erzielte die Pulheimer Nachwuchsmannschaft drei erste Plaetze (Franz Dolg,
Daniel Harneit, Filian Jonas), fuenf zweite Plaetze (Franz Dolg (3x), Maurits Reitz,
Julia Dries) und einen dritten Platz (Daniel Harneit). Weiterhin wurden sieben neue
persoenliche Bestzeiten aufgestellt (Franz Dolg, Julia Dries (2x), Filian Jonas,
Rebecca Lindner (2x), Annika Reitz). Herzlichen Glueckwunsch zu diesen tollen
Leistungen !

Michael Dolg, 15.03.2016

Ergebnisse:

Sandra Vohburger (2007)

50 m F 50,48 Platz 7

Fabienne Bruckmann (2006)

50 m F 43,31 Platz 11

Florian Rasch (2006)

50 m F 46,31 Platz 7

Leni Jonas (2005)

50 m F nicht am Start

Franz Dolg (2005)

50 m B 49,94 Platz 1
50 m R 42,39 PBZ Platz 2
50 m F 34,97 Platz 2
50 m S 44,98 Platz 2

Daniel Harneit (2004)

50 m R 43,20 Platz 3
50 m F 34,77 Platz 1

Maurits Reitz (2004)

50 m F 35,92 Platz 2

Julia Dries (2003)

50 m R 39,78 PBZ Platz 2
50 m F 35,62 PBZ Platz 4

Filian Jonas (2003)

50 m F 34,97 PBZ Platz 1

Elena Wittwer (2003)

50 m F nicht am Start

Rebecca Lindner (2002)

50 m F 34,43 PBZ Platz 5
100 m B 1:38,84 PBZ Platz 4

Annika Reitz (2002)

50 m F 34,49 Platz 6
100 m B 1:49,04 PBZ Platz 8

PBZ: persoenliche Bestzeit

Erfolgreicher PSC-Schwimmnachwuchs beim 3. Lax-Online-Schwimmfest

Zwei Kreisjahrgangsmeistertitel für den Pulheimer SC

An den Kreis- und Kreisjahrgangsmeistersschaften 2016 (15.-17.1.2016, 7 Vereine, 141 Aktive, 640 Starts) in Bergheim nahm der Pulheimer SC mit einer kleinen Mannschaft (7 Aktive, 15 Starts) teil. Trotz der ca. einmonatigen Unterbrechung des regulaeren Trainings auf Grund der Schliessung des Pulheimer Hallenbades wurden ueber die kuerzeren Strecken teilweise sehr gute Zeiten und Platzierungen erreicht. Jonas Oberste-Frielinghaus steigerte sich ueber 50 m Freistil auf tolle 25,41 Sekunden und erreichte in der offenen Klasse einen sehr guten dritten Platz. Die Pulheimer Mannschaft konnte sich ausserdem ueber zwei Kreisjahrgangsmeistertitel freuen: Andre Stollewerk erzielte ueber 100 m Schmetterling eine neue persoenliche Bestzeit (1:21,26) und gewann die Altersklasse 2002. Ebenfalls mit neuer persoenlicher Bestzeit (1:40,53) konnte Franz Dolg die gleiche Strecke in der Altersklasse 2005 gewinnen. Weitere Podiumsplatzierungen erreichten in ihren Altersklassen Franz Dolg (Jg. 2005, 2. Platz ueber 100 m Freistil), Andre Stollewerk (Jg. 2002, 2. Platz ueber 100 m Freistil), Lefan Zhang (Jg. 1999, 2. Platz ueber 200 m Lagen, jeweils 3. Platz ueber 100 m Freistil und 100 m Schmetterling). Ueber die laengeren Strecken war bei allen Pulheimer Aktiven der Trainingsrueckstand merklich.

Michael Dolg, 17.1.2016

Ergebnisse

Franz Dolg (2005) 100 m F 1:21,32 2./4 Jg. 2005
100 m S 1:40,53 PB 1./2 Jg. 2005

Marcel Godenau (1998) 100 m F 59,94 7./11 Jg. 1998 und aelter
200 m F 2:17,66 6./8 Jg. 1998 und aelter

Maurice Godenau (1998) 100 m F 59,48 6./11 Jg. 1998 und aelter
200 m F 2:19,39 7./8 Jg. 1998 und aelter

Jonas Oberste-Frielinghaus (1995) 50 m F 25,41 PB 3./12 Offene Klasse
100 m F 57,15 5./11 Jg. 1998 und aelter
200 m F 2:11,28 4./8 Jg. 1998 und aelter

Andre Stollewerk (2002) 100 m F 1:05,62 PB 2./6 Jg. 2002
100 m S 1:21,26 PB 1./5 Jg. 2002

Charlotte Teckentrup (2003) 100 m F 1:11,64 6./6 Jg. 2003

Lefan Zhang (1999) 100 m F 58,06 3./7 Jg. 1999
100 m S 1:08,83 3./3 Jg. 1999
200 m L 2:40,13 2./3 Jg. 1999

PB: persoenliche Bestzeit

Bild (A. Stollewerk): Franz Dolg, Andre Stollewerk und Lefan Zhang (von links nach rechts)

Zwei Kreisjahrgangsmeistertitel für den Pulheimer SC

Ergebnisse Hardtberger Langstreckentest und Luxembourg Masters Open

Vier Schwimmer des PSC nahmen am Hardtberger Langstreckentest teil.
Andre Stollewerk und Lefan Zhang konnten dabei ihre Bestzeiten über 200 m Freistil verbessern. Andre belegte unter 12 Startern im Jahrgang 2002/3 einen sehr guten dritten Platz. Marcel Godenau, Lefan Zhang und Maurice Godenau kamen nach einem spannenden Rennen innerhalb einer Sekunde ins Ziel und belegten im Jahrgang 1998/9 die Pätze zwei bis vier. Michael Dolg war der ‰lteste Starter ¸ber 1500 m Freistil und belegte in seinem letzten Wettkampf f¸r den PSC Platz 1 in der AK 55. Bei den zwei Wochen vorher ausgetragenen Offenen Luxemburger Landesmeisterschaften konnte er über die langen Freistilstrecken jeweils einen Podestplatz erreichen.

  1. Dolg, 9.11.2015

Ergebnisse:

Hardtberger Langstreckentest, Bonn Hardtbergbad (25 m-Bahn), 31.10./1.11.2015

Andre Stollewerk 200 m F Jg. 2002/3 3. Platz/12 2:34,25

Marcel Godenau 200 m F Jg. 1998/9 2. Platz/4 2:14,18
Lefan Zhang 200 m F Jg. 1998/9 3. Platz/4 2:14,19
Maurice Godenau 200 m F Jg. 1998/9 4. Platz/4 2:14,78

Michael Dolg 1500 m F AK 55 1. Platz/1 21:58,80

Luxembourg Masters Open, Campus Geessekn‰ppchen (50 m-Bahn), 17./18.10.2015

Michael Dolg 1500 m F AK 55 2. Platz/3 22:06,27
800 m F 3. Platz/5 11:40,72
400 m F 3. Platz/4 5:38,00
100 m F 4. Platz/8 1:16,92

Viele persönliche Bestzeiten der Pulheimer Aktiven bei den SBM-Kurzbahnmeisterschaften

Die am 26./27. September 2015 im Bonner Frankenbad durchgeführten Kurzbahnmeisterschaften des Schwimmbezirks Mittelrhein waren trotz der schwer zu erfüllenden Pflichtzeiten mit über 400 Aktiven aus 27 Vereinen wieder eine ausgesprochen gut besuchte Veranstaltung. Die Pulheimer Schwimmabteilung war mit einem kleinen Team von einer Schwimmerin und sechs Schwimmern vertreten.
Durch die recht hohe Leistungsdichte im Schwimmbezirk Mittelrhein, aber auch durch das Zusammenlegen von jeweils zwei Jahrgängen bei der Wertung, war es für die jüngeren Teilnehmer nicht so einfach, vordere Plätze zu erreichen. Dennoch konnte sich die Pulheimer Mannschaft insgesamt gut behaupten. Sehr erfreulich ist, daß jeder Pulheimer Teilnehmer mindestens eine neue persönliche Bestzeit erzielen konnte: Charlotte Teckentrup (Jg. 2003) steigerte sich über 50 m Freistil auf 31,88, und über 100 m Freistil um fast drei Sekunden auf 1:10,67.
Andre Stollewerk (Jg. 2002) schwamm neue Bestzeiten über 50 m Schmetterling in 34,17 und über
100 m Freistil in 1:07,48. Beide Zeiten entsprechen Verbesserungen von etwa zwei Sekunden.
Über die Schmetterlingsdistanz konnte er sogar in das Finale einziehen, wo er einen tollen fünften Platz belegte. Neue Bestzeiten über 100 m Freistil schwammen auch Franz Dolg (Jg. 2005) in 1:20,39 und Marcel Godenau (Jg. 1998) in 58,70. Sein Bruder Maurice Godenau erzielte über
50 m Freistil in 26,72 ebenfalls eine neue Bestzeit. Den Vereinsrekord von 56,1 über 100 m Freistil haben sich offenbar Jonas Oberste-Frielingshaus (Jg. 1995) und Lefan Zhang (Jg. 1999) als Ziel gesetzt: ihre neuen Bestzeiten von 56,54 bzw. 56,90 sind schon recht nahe dran …
Lefan Zhang konnte sich auch über 100 m Schmetterling auf 1:06,02 verbessern und erreichte das Finale. Leider mußte er dabei jedoch nach einem Fehlstart disqualifiziert werden, was er mit Blick auf die sehr gute Vorlaufzeit nach kurzem Ärgern aber ganz gut verkraften konnte.

Michael Dolg, 27.9.2015

Ergebnisse:

Franz Dolg (2005)
100 m F 1:20,39 13./20 Jg. 2004-05
50 m F 36,30 14./19

Marcel Godenau (1998)
100 m F 58,70 11./25 Jg. 1998-99
50 m F 27,00 12./18

Maurice Godenau (1998)
100 m F 1:00,59 13./25 Jg. 1998-99
50 m F 26,72 10./18

Jonas Oberste-Frielingshaus (1995)
100 m F 56,54 15./33
offene Klasse

Andre Stollewerk (2002)
50 m S 34,17 4./23 Jg. 2002-03, Finale 34,33 5./6
100 m F 1:07,48 10./32

Charlotte Teckentrup (2003)
100 m F 1:10,67 18./52 Jg. 2002-03
50 m F 31,88 18./46

Lefan Zhang (1999)
100 m L 1:09,84 9./16 Jg. 1998-99
100 m F 56,90 8./25
100 m S 1:06,02 6./13
Finale disq.

Viele Bestzeiten und Podiumsplaetze fuer den Pulheimer Schwimm-Nachwuchs

Beim 34. Frechener Schwimmfest (GVG-Nikolausschwimmen, 222 Aktive aus 15 Vereinen mit
844 Einzel- und 25 Staffelstarts) erzielten die Pulheimer Nachwuchsschwimmer bei 17
Starts 8 Podiumsplaetze und 14 neue persoenliche Bestzeiten ! Franz Dolg (Jg. 2005)
schwamm bei insgesamt drei Starts drei neue persoenliche Bestzeiten (50 F 34,64, 50 S 43,03,
100 L 1:33,74) und belegte dreimal Platz 1 in seinem Jahrgang. Daniel Harneit (Jg. 2004)
belegte mit neuen persoenlichen Bestzeiten ueber 50 F (34,75) und 100 F (1:23,06)
Platz 1 bzw. 2. Rebecca Lindner (Jg. 2002) schwamm mit neuer persoenlicher Bestzeit ueber
50 B (44,92) ebenso auf Platz 2 wie Filian Jonas (Jg. 2003) ueber 50 F (35,35). Einen
tollen dritten Platz erreichte Julia Dries (Jg. 2003) ueber 100 R (1:31,90) mit neuer
persoenlicher Bestzeit. Weitere vierte (Jan-Philipp Adam-Müller 100 F, Rebecca Lindner
100 F, Daniel Pape 50 F) und fuenfte (Julia Dries 100 F, Annika Reitz 100 F) Plaetze
komplettierten das gute Abschneiden des Pulheimer Schwimm-Nachwuchses.

Weitere persoenliche Bestzeiten erzielten Julia Dries (Jg. 2003) ueber 100 F (1:22,15),
Lukas Haarer (Jg. 2002) ueber 100 F (1:29,96), Rebecca Lindner (Jg. 2002) ueber 100 F
(1:20,33), Daniel Pape (Jg. 2002) ueber 50 F (35,60) und 100 F (1:20,41) sowie Annika
Reitz (Jg. 2002) ueber 100 F (1:20,81). Jan-Philipp Adam-Müller (Jg. 2001) verfehlte seine
Bestzeit ueber 100 F (1:21,86) nur um wenige Zehtntel Sekunden (1:22,19).

Trotz eingeschraenkter Trainingsmoeglichkeiten im alten Pulheimer Hallenbad
erreichten die Schwimmer damit einen sehr guten Abschluss des Wettkampfjahres 2015.

Michael Dolg

Ergebnisse

Franz Dolg (Jg. 2005)
50 F 34,64 Platz 1
100 L 1:33,74 Platz 1
50 S 43,03 Platz 1

Daniel Harneit (Jg. 2004)
50 F 34,75 Platz 1
100 F 1:23,06 Platz 2

Julia Dries (Jg. 2003)
100 F 1:22,15 Platz 5
100 R 1:31,90 Platz 3

Filian Jonas (Jg. 2003)
50 F 35,35 Platz 2
100 F 1:22,97 Platz 6

Daniel Pape (Jg. 2002)
50 F 35,60 Platz 4
100 F 1:20,41 Platz 8

Rebecca Lindner (Jg. 2002)
100 F 1:20,33 Platz 4
50 B 44,92 Platz 2

Annika Reitz (Jg. 2002)
100 F 1:20,81 Platz 5
50 B 49,34 Platz 7

Lukas Haarer (Jg. 2002)
100 F 1:29,96 Platz 11

Jan-Philipp Adam-Mueller (Jg. 2001)
100 F 1:22,19 Platz 4

Schnelle PSC-Schwimmjugend beim LüRa-Sprint-Cup 2015 in Lülsdorf-Ranzel (Kurzbahn)

Der LüRa-Sprint-Cup 2015 der SpVgg Lülsdorf-Ranzel war mit 145 Startern und Starterinnen von
9 Vereinen sowie fast 500 Starts auch dieses Jahr wieder eine sehr gut besuchte Veranstaltung.
Die Leistungsgruppe der PSC-Schwimmabteilung nahm mit 4 Schwimmerinnen und 9 Schwimmern
der Jahrgänge 2005 bis 1995 teil, wobei viele ausgezeichnete Leistungen erzielt wurden. Insgesamt wurden von der Pulheimer Mannschaft unter Leitung ihres Trainers Peter Profitlich acht erste, vier zweite und ein dritter Platz bei den Einzelstarts und 14 neue persönliche Bestzeiten erzielt!

Franz Dolg (Jg. 2005), Andre Stollewerk (Jg. 2002) und Lefan Zhang (Jg. 1999) konnten in ihrem Jahrgang
jeweils die Gesamtwertung (die nach DSV-Punktetabelle besten drei Leistungen wurden gewertet)
für sich entscheiden und einen kleinen Pokal im Empfang nehmen.

Erste Plätze bei Einzelstarts erzielten Franz Dolg und Lefan Zhang hierbei über 100 m Lagen, 50 m Schmetterling und 50 m Freistil, während Andre Stollewerk die 50 m Schmetterling und 50 m Freistil für sich entscheiden konnte. Julia Dries (Jg. 2003) wurde Zweite über 50 m Rücken. Daniel Harneit (Jg. 2004), Filian Jonas (Jg. 2003) und Charlotte Teckentrup (Jg. 2003) konnten sich für den Endlauf über 50 m Freistil qualifizieren, in dem sie ebenfalls jeweils den zweiten Platz belegten. Jonas Oberste-Frielinghaus (Jg. 1995), der in der stark besetzten Offenen Klasse (Jg, 1998 u.ä.) antrat, belegte in der gleichen Disziplin den dritten Platz. Elena Wittwer (Jg. 2003) konnte sich in ihrem ersten Wettkampf überhaupt über 50m Freistil ebenfalls für den Endlauf qualifizieren, musste sich dabei aber nur knapp geschlagen geben – konnte sich aber trotzdem über einen tollen vierten Platz freuen.

Viele der Pulheimer Teilnehmer konnten ihre bisherigen Bestzeiten steigern. Andre Stollewerk
blieb über 50m Freistil im Vorlauf erstmals unter 30 Sekunden (29,70). Auch Franz Dolg (35,51),
Niklas Henseler (Jg. 2002; 37,00), Filian Jonas (35,78), Jonas Oberste-Frielinghaus (26,02),
Annika Reitz (Jg. 2002; 33,96), Charlotte Teckentrup (32,44) und Lefan Zhang (26,56) erzielten neue
persönliche Bestzeiten über 50 m Freistil. Über 50 m Schmetterling gelang dies Marcel Godenau (Jg, 1998;
30,32), Maurice Godenau (Jg, 1998; 31,62), Andre Stollewerk (36,41) und Lefan Zhang (30,26).
Julia Dries verbesserte ihre bisherige Bestzeit über 50 m Rücken um fast sieben Sekunden (41,65).
Über 100m Lagen blieb Lefan Zhang erstmals unter der Grenze von 1:10 Minuten (1:08,86).

Die Pulheimer Schwimmer sind nach der Sommerpause offensichtlich auf einem guten Weg in eine
erfolgreiche neue Saison.

(M. Dolg, 7.9.15)

Ergebnisse Einzelstarts:

Franz Dolg (Jg. 2005)
100 L 1:36,39 Platz 1
50 F 35,68; 35,51 Platz 1
50 S 45,76 Platz 1

Daniel Harneit (2004)
50 F 35,46; 34,98 Platz 2

Julia Dries (2003)
50 R 41,65 Platz 2

Charlotte Teckentrup (2003)
50 F 32,51, 0:32,44 Platz 2

Elena Wittwer (2003)
50 F 36,48; 37,31 Platz 4

Filian Jonas (2003)
50 F 36,65; 35,78 Platz 2

Annika Reitz (2002)
50 F 33,96 Platz 5

Niklas Henseler (2002)
50 F 37,00 Platz 7

Andre Stollewerk (Jg. 2001/2002)
50 F 29,70; 30,21 Platz 1
50 S 36,41 Platz 1

Lefan Zhang (Jg. 1999/2000)
100 L 1:08,86 Platz 1
50 F 27,46; 26,56 Platz 1
50 S 30,26 Platz 1

Marcel Godenau (Jg. 1998 u.ä.)
50 F 27,15 Platz 7
50 S 30,32 Platz 6

Maurice Godenau (Jg. 1998 u.ä.)
50 F 27,75 Platz 11
50 S 31,61 Platz 10

Jonas Oberste-Frielinghaus (Jg. 1998 u.ä.)
50 F 26,12; 26,02 Platz 3
50 S 30,49 Platz 8

Ergebnisse Gesamtwertung:

Franz Dolg (Jg. 2005) 515 Punkte Platz 1
Andre Stollewerk (Jg. 2002) 836 Punkte Platz 1
Lefan Zhang (Jg. 1999) 1249 Punkte Platz 1

http://www.luera-schwimmen.de/wb/

Schnelle PSC-Schwimmjugend beim LüRa-Sprint-Cup 2015 in Lülsdorf-Ranzel (Kurzbahn)
Schnelle PSC-Schwimmjugend beim LüRa-Sprint-Cup 2015 in Lülsdorf-Ranzel (Kurzbahn)

Gute Ergebnisse der Pulheimer Schwimmer beim Bonner Internationalen Jugendmeeting

Am 38. Internationalen Jugendmeeting des SSF Bonn im Bonner Frankenbad
(28. – 29. 11. 2015; ueber 500 Teilnehmer aus Belgien, Deutschland, Italien,
Luxemburg, Niederlande, Rumaenien und Spanien mit mehr als 2800 Starts) nahmen
fuenf Schwimmer der Leistungsgruppe des Pulheimer SC teil. Bei starker,
mitunter internationaler Konkurrenz zeigten sie teilweise sehr gute
Leistungen. Lefan Zhang (Jg. 1999) konnte seine Bestzeiten ueber 100 Meter Lagen
und 100 m Freistil auf 1:07,23 bzw. 56,40 verbessern und erreichte dabei
jeweils einen ausgezeichneten 3. Platz in seinem Jahrgang. Ueber 50 m Freistil belegte
er Platz 5. Andre Stollewerk (Jg. 2002) steigerte sich ueber 50 m Freistil auf 29,62
und belegte dabei einen sehr guten 8. Platz. Ueber 50 Meter Schmetterling
erreichte er einen guten 10. Platz. Maurice Godenau (Jg. 1998) erzielte neue persoenliche
Bestzeiten ueber 50 Meter Freistil (26,70) sowie auch ueber die doppelt
so lange Distanz (59,02) und belegte in einem starken Starterfeld die Plaetze 10 bzw.
12. Sein Bruder Marcel (Jg. 1998) lieferte ihm einen harten Kampf ueber beide
kurze Freistilstrecken und schwamm ueber 100 Meter Freistil ebenfalls in neuer
persoenlicher Bestzeit (58,22) auf Platz 10. Ueber 50 Meter Freistil belegte er Platz
12. Etwas Pech hatte Jonas Oberste-Frielinghaus (Jg. 1995): nach der schnellsten
Zwischenzeit aller Pulheimer Teilnehmer bei 50 Meter (26,44) verhinderte
eine verpatzte Wende ueber 100 Meter Freistil eine noch bessere Zeit (57,57).
In Anbetracht der seit einigen Wochen eingeschraenkten Trainingsmoeglichkeiten
sind die gezeigten Leistungen der Pulheimer Teilnehmer insgesamt sehr erfreulich.

Text: Michael Dolg

Ergebnisse (Schwimmer, Strecke, Zeit, Platz):

Andre Stollewerk (Jg. 2002)

50 F 29,62 8.
50 S 34,72 10.
100 F 1:07,84 25.

Lefan Zhang (Jg. 1999)

50 F 26,64 5.
100 F 56,40 3.
100 L 1:07,23 3.

Marcel Godenau (Jg. 1998)

50 F 26,91 12.
100 F 52,22 10.

Maurice Godenau (Jg. 1998)

50 F 26,70 10.
100 F 59,02 12.

Jonas Oberste-Frielinghaus (Jg. 1995)

100 F 57,57 17. (Jg. 1994-1997)